Mess- und Regelgerät dynaSax-D3c

Das Kompakt-Regelgerät dynaSax-D3c dient insbesondere zur Messung und Regelung der Belastungsgrenzen bei Dauerschwing- und Blockprogrammversuchen für die Bauteilprüfung. Es wird alternativ eine Ausführung für die Ansteuerung von servopneumatischen bzw. servohydraulischen Prüfzylindern sowie als Ausführung mit einem oder zwei Regelkreisen angeboten.


Das Mess- und Regelgerät dynaSyax-D3c ist für folgende Betriebsarten ausgelegt:

  • Dauerschwing- und Stufenprogrammversuche
  • Betriebslastennachfahrversuche
  • Versuche mit externer Sollwertvorgabe
  • Statische Versuche

Die Bedienung erfolgt mittels Prüfsoftware dynaSax-CS über einen handelsüblichen Bedien-PC mit Ethernet-Anschluss.



dynaSax-D3c-1K Mess- und Regelgerät
dynaSax-D3c-1K


Mehrkanaliges Regelsystem dynaSax-D3

Für die Regelung komplexer Versuche auf mehrkanaligen servopneumatischen oder servohydraulischen Festigkeitsprüfanlagen ist das Regelsystem dynaSax-D3 konzipiert.


Pro Regelgerät dynaSax-D3 können bis zu 16 Prüfzylinder angeschlossen werden. Die Versuche werden von einem PC mit der Prüfsoftware dynaSax-CS konfiguriert, gesteuert, überwacht, analysiert und visualisiert.

dynaSax-D3-2K Mess- und Regelgerät
dynaSax-D3-2K


dynaSax-CS Prüfsoftware
dynaSax-CS